Termine

21. bis 25. August

Beratung im Park

Initiiert von JUVIVO wurde unter dem Motto „Eine Woche für eine andere Schule“ in Parks des 15. Wiener Gemeindebezirks täglich zwei Stunden zu den Themen Schule, Beruf und Weiterbildung informiert und beraten. AK-YOUNG, ElternNetzwek, Ossiri's (Weiterbildungs)Akademie und SCHULE GESUCHT stellten ihr Wissen – mit Unterstützung der JUVIVO Mitarbeiter/innen in diversen Sprachen – zur Verfügung. Fortsetzung folgt?

nach oben

14. Mai bis 14. Juni

Filmvorführung "Freistunde"

Mitte Mai bis Mitte Juni wird in den Breitenseer Lichtspielen der Film "Freistunde" 5x in Wien gezeigt. Sicher ein interessanter Diskussionsbeitrag zur Zukunft der Schule. Mehr dazu unter https://doingnothingallday.com

Anschauen & mitdiskutieren!

nach oben

2. & 3. Dezember 2015

Einführungsabende an der VHS Hernals

Anfang Dezember 2015 halte ich Einführungsabende zum Thema "Entscheidungshilfe bei der Schulwahl" an der VHS Hernals ab.

Am 2. Dezember (von 19.30 bis 21.00 Uhr) wird der Schwerpunkt auf dem Übergang vom Kindergarten zur Volksschule liegen.
Am 3. Dezember (von 18.00 bis 19.30 Uhr) der Wechsel von der Volkschule an eine Mittelschule bzw. Allgemeinbildende Höhere Schule (AHS) im Mittelpunkt stehen.

Bei Interesse können Sie sich unter hernals@vhs.at anmelden.

nach oben

11. September

Der Wiener Schulführer 2015/2016

Seit ein paar Tagen kann man den aktuellen "Wiener Schulführer 2015/2016" in gebundener Form an der Info im Gebäude des Wiener Stadtschulrates (Wipplingerstraße 28, 1010 Wien) abholen. Wenn man hingeht, bekommt man ihn gratis. Darin sind wichtige Eckdaten aller Wiener Schulen (inkl. Tag der offenen Tür) angeführt und auch sonst wertvolle Tipps enthalten. EMPFEHLUNG!!!

nach oben

20. bis 22. August 2015

Kongress Pädagogik im Aufbruch

Der Kongress wird mit folgenden Worten beworben:

Bildung ist Zukunft. Bildung beruht auf Pädagogik. Die Pädagogik im 21. Jahrhundert verlangt nach völlig neuen Konzepten, nach engagiertem Miteinander und dem Aufbrechen alter Strukturen. Exakt hier setzt „fokus:bildung“ an.

Denn „fokus:bildung“ ist nicht einfach nur eine weitere Bildungsinitiative. „fokus:bildung“ nimmt die Herausforderungen an Pädagogik und Bildungswissenschaften an, um sie neu zu denken und innovative Konzepte für alle PädagogInnen sowie deren Aus-, Fort- und Weiterbildung zu entwickeln.

Mit dem Kongress „Pädagogik im Aufbruch“ setzt „fokus:bildung“ ein erstes, markantes Lebenszeichen. Nationale und internationale Expert/innen werden im August am Campus der „Sigmund Freud PrivatUniversität“ eine neue Bildungskultur der Potentialentfaltung und der Community-Orientierung diskutieren - und vorleben. In Bildungsateliers und Innovations-Workshops präsentieren Pädagog/innen neue pädagogische Entwicklungen - und vernetzen sich untereinander.

Die aktuellsten wegweisenden Konzepte der Pädagog/innenausbildung werden vorgestellt. So wird Gerald Hüther seine jüngsten Gedanken über die Gemeinschaftspotentiale des Menschen darlegen und mit vielen anderen mithelfen, in diesem Event die Zukunft der Bildung zu gestalten.

Hier kommen Sie zur fokus-bildung-Homepage mit Kongress-Anmeldungsmöglichkeiten.

nach oben

6. bis 18. Juli 2015

KinderuniWien

Auch heuer finden wieder Vorlesungen, Seminare und Workshops an der KinderuniWien statt. Das vollständige Programm erscheint am 18. Mai.

Die Details zu Anmeldung finden sie HIER.

nach oben

Freitag, 24. April 2015

Schule im Aufbruch

Am 24. April findet an der Wirtschaftskammer Wien, Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien, die nächste Veranstaltung der Initiative "Schule im Aufbruch" statt.
Für Menschen, die an Veränderung von Schule interessiert sind, ein Muss! ;-)

Achtung: Die Teilnahme ist kostenlos. Allerdings gibt es nur wenige Plätze!
 

nach oben

Sonntag, 8. März 2015

Film & Diskussion

Ab Freitag ist der Film Tableau Noir in Wiener Kinos zu sehen.
Wenn man den Rezensionen glauben schenken darf, sollte es ein sehr interessanter & gut gemachter Dokumentarfilm über eine kleine Schweizer Schule sein.

Im Filmcasino wird der Film (unter anderem) am Sonntag, den 8. März, um 15.00 Uhr gezeigt. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion zum Thema "Zukunft der Schule" statt. Mit dabei unter anderem der Protagonist des Filmes, der Lehrer Gilbert Hirschi.

Nicht verpassen!

nach oben